Allgemeine Geschäftsbedingungen


Bitte betrachten Sie die folgenden Bedingungen als Grundlage unserer Geschäftsbeziehung. Sie akzeptieren diese Bedingungen erst, sobald Sie unser Angebot, in dem die Bedingungen bekannt gegeben werden, mündlich oder schriftlich angenommen haben.

Unser Angebot ist freibleibend. Wir liefern alle Sach- und Dienstleistungen nach Auftragserteilung und -Bestätigung. Geschirr, Bestecke, Gläser, Dekorationen usw. bleiben unser Eigentum. Entliehenes Geschirr muss innerhalb von 5 Werktagen an das Unternehmen zurückgegeben werden. Anderenfalls behalten wir uns vor, die Mietkosten für die zusätzliche Leihdauer zu berechnen. Geschirrverlust wird zum Einkaufspreis plus 10 % Regiekosten berechnet.

Zahlungsziel ist sofort ab Rechnungsdatum rein netto Kasse, sofern keine anderweitige Vereinbarung getroffen wurde. Bei Erstaufträgen behalten wir uns vor, eine Anzahlung in Höhe von 50 % des vereinbarten Auftragsvolumens in Rechnung zu stellen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe des jeweiligen Diskontsatzes zu belasten.


Der Kunde ist berechtigt, Aufträge bis 2.000 € netto bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungstermin kostenfrei zu stornieren.
Nach Ablauf der Stornofrist von 14 Tagen werden 50 % der vorveranschlagten Kosten fällig.

Sind bis zu dem Zeitpunkt besondere Waren für die jeweilige Veranstaltung eingekauft worden, z. B. ein besonderer Wein, so wird diese Ware dem Kunden separat in Rechnung gestellt und zur freien Verfügung übergeben.

Bei Aufträgen über 2.000 € netto stellen wir die bis dahin angefallenen Kosten (zum Nachweis) plus 10% Regiekosten in Rechnung.

Reklamationen


Sollte unser Service Anlass zur Beanstandung geben, muss dies unverzüglich, schriftlich oder per Fax an die

EssKlasse GmbH & Co. KG
Wiesenauer Straße 11, 30179 Hannover
Fax (0511) 3 38 16 22

oder Regionsbüro Wedemark
Fax (05130) 9 28 18 11

mitgeteilt werden. Sind Beanstandungen direkt zu beheben, sollte sofort unsere Veranstaltungsleitung vor Ort informiert werden. Wir befassen uns sofort mit der Beanstandung, denn nichts ist uns wichtiger, als ein zufriedener Kunde!


Nach Anlieferung der Ware geht die Gefahr durch Verlust, Beschädigung, Verminderung und Verschlechterung einschließlich der Haftung gegenüber Dritten auf den Kunden über.
Zusätzliche Vereinbarungen, die diese Bedingungen abändern und/oder ergänzen, bedürfen der Schriftform.

EssKlasse GmbH & Co. KG
Wiesenauer Straße 11
30179 Hannover
E-Mail: info@essklasse-catering.de